Volumenaufbau - bei wem sinnvoll?

Beim älter werdenden Gesicht finden Veränderungen statt, die meisten Menschen als normale Alterungsvorgänge an der Haut des Körpers und Gesichts ansehen und dies gern bereit sind, so zu akzeptieren. Das ist selbstverständlich gut so. Es macht ihren Typ ja aus und passt zu Ihnen. Aber andere Personen finden für sich auch, dass ein müder und abgespannter oder eher verkniffener Gesichtsausdruck - bei manchen sogar eher angespannt (oder zornig) - nicht wirklich ihrem Wesen und ihrer Persönlichkeit gerecht wird.

Bei einer großen Zahl an Menschen verlieren im Altersverlauf empfindliche Gesichtsregionen zunehmend ihre Spannkraft. Die Stirnpartie und die Schläfen werden schlaffer und faltenreicher, der Kinnbereich wirkt verbreitert, senkt sich durch die Schwerkraft ab und tritt intensiver hervor. Dies kann und konnte immer auch ein bisschen durch die individuelle Lebensweise (Essen, Schlaf, Sonnenanbeter, Stress, Nikotin, Alkohol...) beeinflußt werden. Aber eben nicht nicht alle Faktoren sind beeinflußbar, nicht zu vergessen, spielt auch die genetische Veranlagung durchaus eine Rolle.

 


 

Behandlung mit Hyaluron in unserer Praxis in Berlin

VOLUMENTHERAPIE

Um beispielsweise die Wangen auffüllen zu lassen, reicht meist schon eine sog. Volumentherapie. Die Volumenbehandlung ist besonders schonend und erfolgt mit Hyaluron-Fillern. Der Erfolg kann sich im wahrsten Sinne sehen lassen und besteht in einem optisch verjüngten und frischeren Aussehen.

Methode und Material: Es können sowohl extrem dünne, kurze und spitze- als auch stumpfte Injektionsnadeln für diese sanfte und schonende Behandlung eingesetzt werden. Wir verwenden stabilisierte, quervernetzte Hyaluronsäure durch Unterspritzung der betroffenen Gesichtsregionen, wie z.B. um den Jochbogen sowie die Wangen. Die Eingriffe sind dezent, erzielen aber meist deutlich sichtbare Effekte. Das Gesicht erhält so die frühere Frische zurück und das Bindegewebe zeigt sich wieder elastischer. Hyaluron-Filler vergrößern durch das injizierte Volumen. Eine Auffüllung der Wangen kann in mehreren Sitzungen mit jeweils 1,0 ml oder 1,5 ml pro Seite erfolgen. Die Abbaugeschwindigkeit ist individuell, aber oft ist selbst nach einem Jahr noch ein Volumengewinn messbar, sofern eine Auffüllung mit mehreren Mili-Litern gemacht wurde.

 


 

Nachbehandlung, Risiken und Nebenwirkungen nach einem Volumenaufbau

Volumenaufbau BerlinNach der Behandlung können kleine Blutergüsse und Schwellungen auftreten und die behandelte Region sollte gekühlt werden. Die kleinen Einstichstellen werden schon in den nächsten Stunden verheilen. 

Sport und Sauna sollen für 1-2 Tage vermieden werden. Abschwellende Medikamente (Arnica, Bromelain oder Wobenzym® oder auch Ibuprofen 400 mg) können sinnvoll sein.

In der Regel sind ernsthafte Komplikatione und Nebenwirkungen sehr selten. Der ausgedünnte Wangenfettkörper kann in der Regel ohne Komplikationen vergrößert werden. Das implantierte Dermalfiller-Gel ist zu Beginn manchmal tastbar. In der Tiefe des Wangengewebes kann sich das Gel auch etwas uneben ansammeln. Eine Granulombildung ist möglich - abhängig von der Anzahl an Vorbehandlungen und immer auch typ-abhängig. Blutergüsse, Herpesaktivierung und Infektionen sind theoretisch ebenfalls denkbar. Das Wangengewebe kann auch nach mehreren Behandlungen bindegewebsreicher sein.

 


 

Durch den Verlust von Gewebsvolumen in verschiedenen Gesichtsbereichen wie dem Kinn, an den Wangen und den Lippen ist die Volumenaugmentation mit hochwertigen, körperverträglichen und sehr wirksamen Fillern zu einer wichtigen medizinischen Methode geworden, die sich eines immer größer werdenden Zuspruchs erfreut.

Die Preise für einen Volumenaufbau im Gesicht hängen u.a. von der Menge des verwendeten Materials (Hyaluronsäure) und Behandlungsaufwand ab. Wir informieren Sie individuell über Möglichkeiten, Behandlungsablauf und Ergebnisse sowie über Kosten und Risiken in einem individuellen Gespräch. 

 

Auch interessant: Gesichts- und Bodykonturierung